Physiotherapie

Physiotherapie Hohmad – Rehabilitation und Training

Ob nach Sportverletzungen oder bei Erkrankungen des Bewegungsapparates – unser grosses, mit modernster Infrastruktur ausgerüstetes Physio- und Trainingszentrum und ein erfahrenes Team von Physiotherapeuten begleitet Sie nach Verletzungen, Operationen oder Beschwerden erfolgreich zurück in den Alltag.

Das Leistungsspektrum reicht von der klassischen Physiotherapie bis zu Sportphysiotherapie, Manualtherapie, Taping, Triggerpunkttherapie und Dry Needling.

Training in der Physiotherapie Hohmad

Clever trainieren ist mehr als «Fitness» – unsere ausgezeichnete und grosszügige Infrastruktur und der helle Saal laden auch dazu ein, mit massgeschneiderten Trainingsprogrammen, individuell von unseren Experten für Sie zusammengestellt, präventiv etwas für seine Gesundheit zu tun.

Wir beraten und betreuen Sie gerne beim Training an unseren modernen, computergestützten Trainingsgeräten.

Am Freitag, 7. Juli 2017 ist die Physiotherapie ab 12.00 Uhr geschlossen.

Physiotherapie Orthosport

HOHMAD PRIVATKLINIK THUN
Physiotherapeuten FH
Hohmadstrasse 1
CH- 3600 Thun

T +41 (0)33 225 26 47
F +41 (0)33 225 26 49

E-Mail

Physiotherapie

Sie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden. Sie nutzt diagnostische, medizinische, manuelle und pädagogische Kompetenzen des Therapeuten und kann durch natürliche physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) ergänzt werden. Die Behandlung ist an die anatomischen, physiologischen und bewusst wahrnehmenden (kognitiven) Gegebenheiten unserer Patientinnen und Patienten angepasst, wobei wir die Eigenaktivität (koordinierte Bewegung sowie die bewusste Wahrnehmung) stark fördern.
Dabei zielt unsere Betreuung und Behandlung darauf ab, dass unsere Patientinnen und Patienten die natürlichen, physiologischen Reaktionen des Organismus und seine Funktionsweise besser verstehen und eigenverantwortlich gezielter darauf eingehen. Ziel unserer physiotherapeutischen Behandlungen ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit, also auch die Schmerzreduktion und Schmerzfreiheit.

Sportphysiotherapie

Sie dient sowohl der Wiederherstellung nach Sportverletzungen als auch, häufiger, der Vorbeugung und der Gesundheitsförderung. Sportphysiotherapeuten arbeiten im Spitzensport ebenso wie zunehmend im Breitensport – wir betreuen dabei Sportlerinnen und Sportler aller Altersgruppen. Unser Ziel ist es, unsere Patientinnen und Patienten mittels gezielter, individueller Bewegungsanalyse mit spezifischen, an sie angepassten Trainingsprogrammen verletzungsfrei zu halten. Sportphysiotherapie ist damit ein wesentlicher Bereich unserer allgemeinen Trainingsangebote.

Manualtherapie

Bei dieser Therapie handelt es sich um spezielle therapeutische Handgrifftechniken. Ausgehend vom Befund und der Lokalisierung der Bewegungsstörungen in den Bereichen der Extremitätengelenke und/oder der Wirbelsäule, arbeiten unsere Physiotherapeutinnen und -therapeuten mit Handgriffen, die zur Schmerzlinderung und Beseitigung der Bewegungseinschränkungen dienen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Einschränkungen reversibel, d.h. die Gelenkfunktion also wiederherstellbar ist.

Taping

«Tapes» sind elastische, textile, selbstklebende therapeutische Bänder und gehören heute zum Erscheinungsbild jeder Sportveranstaltung, sei dies im Volleyball, in der Leichtathletik, bei Schwingern und den meisten Sportarten überhaupt. Ihren Ursprung haben sie in fernöstlichen Heilkundephilosophien und in der Kinesiologie.
Ob die Wirkung der Tapes eher mentaler oder physiotherapeutischer Natur ist, ist umstritten, doch Sportmediziner, Orthopäden und Physiotherapeuten wenden Tapingtechniken heute in der Prophylaxe, Sportphysiotherapie, im Schmerzmanagement, der Orthopädie bis hin zu Bereichen wie Neurologie und innere Medizin an.

Die fundierte professionelle Kenntnis in der Anwendung und der korrekt durchgeführte Technik ist für den Erfolg der Therapie essentiell.

Triggerpunkttherapie

Ihre Aufgabe ist die Beseitigung sogenannter «myofaszialer Triggerpunkte» (das engl. Trigger steht für Auslöser). Triggerpunkte bezeichnen lokal begrenzte Muskelverhärtungen, die druckempfindlich sind und von denen Schmerzen ausgehen können. 80 bis 90 Prozent der Schmerzsyndrome sind auf Muskulatur Verhärtungen zurückzuführen.
Unsere therapeutischen Möglichkeiten beim Triggern richten sich auf die gezielte Reduktion/Deaktivierung von permanent kontrahierten (zusammengezogenen/verkürzten) Muskelfasern sowie die anschliessende nachhaltige Vorbeugung – die Kontraktion der Muskelfasern entsteht bei Fehlbeanspruchung, ungünstiger Arbeitshaltung und mangelhafter Trainingszustand). Als Möglichkeiten bieten sich je nach betroffenem Muskel u.a. spezifische manuelle Behandlungstechniken, Akupressur, Nadelungen des Triggerpunktes (siehe Dry Needling) oder (durch den behandelnden Arzt) die Injektion Lokalanästhetikums an.

Dry Needling

Obwohl die gleichen Einwegnadeln verwendet werden, hat Dry Needling (deutsch: trockenes Nadeln) grundsätzlich nichts mit «Akupunktur» zu tun. Es ist eine relativ neue Anwendungsform im Bereich der Triggerpunkttherapie. Dry Needling entstand aus klinischen Beobachtungen bei denen festgestellt wurde, dass nicht die injizierte Substanz (allein), sondern der Stich an sich für den Erfolg der Triggerpunktbehandlung verantwortlich ist.
Wir unterscheiden zwischen der sogenannten intramuskulären und der oberflächlichen Stimulation. Patienten mit chronischen oder auch akuten Muskelverhärtungen reagieren oft sehr gut auf die Anwendung von Dry Needling.

Trainingszentrum

Sie haben sich beim Sport verletzt? Leiden Sie an einer Erkrankung des Bewegungsapparates? Oder möchten Sie einfach nur so etwas für Ihre Gesundheit tun? Auf rund 130m2 bieten wir Ihnen mit einer professionellen modernen Infrastruktur und Beratung durch echte Experten optimale Trainingsmöglichkeiten.

  • Von Montag bis Samstag (siehe Öffnungszeiten)
  • Betreuung durch Physiotherapeuten mit Ausbildung im Bereich Sport und Trainingslehre
  • Trainingsgestaltung nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse
  • Individuelle Trainingsprogramme

Abonnemente

  • 1-Jahres Abo, inkl. 3 Checks CHF 850.00
    (Partner Abo CHF 50.00/Person günstiger
  • ½-Jahres Abo, inkl. 2 Checks CHF 510.00
    (Partner Abo CHF 50.00/Person günstiger)
  • 3-Monate Abo, inkl. 1 Check CHF 330.00
  • 10er Abo mit Einführung CHF 220.00
  • Studenten und AHV 10 % Ermässigung auf Jahres- und Halbjahres-Abonnemente
  • Wir bieten auch Laktatstufentest, Krafttests, Trainingsplanung, usw. an.
  • Preise und Termine nach Vereinbarung.