Fachgebiete

Urologie

Die Urologie ist sowohl Teil der allgemeinmedizinischen als auch der chirurgischen Leistungen. Sie umfasst die Diagnostik (Erkennung) und Therapie (Behandlung) des Harntrakts bei Männern und Frauen sowie der männlichen Geschlechtsorgane.

Dazu gehören Krankheiten der folgenden Organe: Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre sowie Prostata, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter und Penis. Unter anderen sind die Erkrankungen wie Nierensteine, Blasensteine, Nierentumoren, Blasentumoren, Prostata- und Hodentumore, Prostatavergrösserung, Fehlbildungen der männlichen Geschlechtsorgane, Erektionsproblemen, neurologisch bedingte Funktionsstörungen der Blase.

Kompetenzbereich:

– Allgemeine und operative Urologie

– Transurethrale Blasen und Prostata OPs, Radikale Prostata Entfernung

– Vorsorgeuntersuchungen

– Tumortherapie

– Nierensteintherapie (flexible Ureterorenoskopie)

– Inkontinenz (Blasenschwäche bei Männern und Frauen)

– Vasektomie (Unterbindung beim Mann)

– Zirkumzision (Kinder)